Jodocus Prüm

Kapuzinerkloster

1657 wurde das Kapuzinerkloster im Mandat vollendet. Es wurde 1803 an die Stadt Berncastel versteigert. Am 25. August 1857 wurde es durch die Brandstiftung des Johann Meisterburg vernichtet.

 

Jodocus Prüm beteiligte sich an seiner Instandsetzung.

Die Grundsteinlegung für das neue Kloster erfolgte am 13. April 1869.  Jodocus Prüm übernahm sämtliche Kosten; diese waren erheblich. Das Kloster dient bis heute als Altenheim.