Jodocus Prüm

Stiftung

Aus Anlass des 200jährigen Geburtstages am 22. September 2007 wurde zu Ehren von Jodocus Prüm, der sein Vermögen vor allem sozialen und kulturellen  Zwecken widmete, von Dr. Jost Prüm und Dr. Eckart Prüm eine Bürgerstiftung gegründet.

Die Bürgerstiftung Jodocus Prüm soll in seinem Sinne regionale Projekte anregen und unterstützen. Sie soll weiterhin Mitbürger motivieren, sich ehrenamtlich zu engagieren und dadurch das Ansehen des Dorfes mitzugestalten.

 

Unter anderem hat die Stiftung das von Dr. Eckart Prüm gesponsorte Projekt “1+1 = 3” unterstützt, mit dem die Sanierung der Orgel in der Wehlener Kirche mitfinanziert wurde.